Aktuelle Beiträge

2021

Endlich dürfen wir wieder auftreten! Letzte Woche spielte die Streicherklasse zu Gunsten von

terre des hommes ein Konzert "Straßenmusik für Straßenkinder".

Alle waren begeistert, was die Kinder trotz "Distanzlernens" konnten und forderten mehrfach eine Zugabe ein.

Wir freuen uns, dass wir uns bald alle kennen lernen werden:

Am 16.06.21 um 20 Uhr mit den Eltern und am 24.06.21 um 15 Uhr oder um 16 Uhr mit den Kindern.

Bis dahin gibt es noch Informationen aus der Städteregion:

https://youtu.be/WGcSQVS8cbs

 

Fahrradtour zur Pionierquelle

Endlich wird es wärmer und der Frühling kommt! Wir wünschen euch allen einen schönen ersten Mai!

        

Viele Grüße aus dem Distanzlernen:

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne, erholsame Osterferien! Genießen Sie die Auszeit und erholen Sie sich gut. Bleiben Sie gesund!

Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen!

Ihr Kollegium der KGS Hanbruch

                Wir sind wieder da!

Die Arbeiten rund um unseren Anbau nähern sich dem Ende. Es dauert also nicht mehr lange, dann können wir die schönen, neuen Räumlichkeiten nutzen.

2020

Soundfile 1

Soundfile 2

Leider musste unser schöner Umzug zu St. Martin dieses Jahr ausfallen.

Trotzdem wurden wieder viele tolle Laternen gebastelt und wir haben in den Klassenräumen auch ein wenig das Martinsfest gefeiert.

Einige Klassen spazierten sogar durch das Schulgebäude und an den offenen Türen der anderen Klassen vorbei.

So konnten alle die verschiedenen Laternen bestaunen.

 

Auch in diesem Jahr nutzten die Kinder die Ferienzeit in der OGS für besondere Projekte, wie z.B. eine Burg aus Klopapierrollen.

Das hat allen viel Spaß gemacht!

 

Heute haben die Kinder der ersten und zweiten Klassen einen Gottesdienst zum Erntedank auf dem Schulhof gefeiert. Es wurde bestaunt, was alles in den Frühlings- und Sommermonaten auch auf unserem Schulhof gewachsen ist und es wurde für die reiche Ernte im Herbst gedankt.

     

Wegen der Coronapandemie findet unser Sportunterricht zur Zeit im Freien statt. Wir nutzen den Westpark und die umliegenden Bolzplätze. Das macht großen Spaß!

 

Orientierungslauf!

 

Da wir unsere neuen Schulkinder, die diesen Sommer eingeschult werden, auch im Vorfeld schon etwas kennenlernen möchten, findet am Donnertag, den 24.06.21 um 15 Uhr bzw. 16 Uhr ein Treffen in der Schule statt.

Wir freuen uns schon sehr auf das Kennenlernen!

 

Damit die zukünftigen Schulkinder einen Eindruck von unserer Schule bekommen können, gibt es auch einen kleinen Film. Diesen kann man unter folgendem Link ansehen:

https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=exoBEldVGjs&feature=youtu.be

Für das Schuljahr 2021/22 planen wir auch einen "Tag der offenen Tür" und hoffen, dass dieser wieder stattfinden kann.

Den Termin werden wir auf unserer Homepage veröffentlichen, sobald dieser feststeht.

Das gilt auch für den Elternabend "Mein Kind kommt in die Grundchule" und auch für die möglichen Termine zur Schulanmeldungen für das Schuljahr 2022/2023. 

Unter besonderen Bedingungen wurden heute unsere 48 Erstklässler eingeschult. Da zur Zeit nur eine sehr begrenzte Anzahl Menschen in der Turnhalle sein darf, haben wir zwei Einschulungsfeiern veranstaltet. Die Kinder der zweiten Klassen hatten trotz Corona ein sehr schönes Progtamm vorbereitet und im Vorfeld fleißig geübt.

Unsere neuen Schulkinder hatten dann ihre erste "richtige" Schulstunde.

Die Mäuseklasse wird geleitet von Frau Schedel und die Koalaklasse wird geleitet von Frau Pommerning.

Wir wünschen euch eine tolle Zeit an unserer Schule!

  

Jetzt ist er da, der große Tag!!

 

 

Am Mittwoch, den 12.08.20 beginnt für alle Kinder der 2. – 4. Klassen um 9 Uhr wieder der Unterricht. Wir hoffen, dass Sie sich alle gut erholen konnten und trotz vieler Corona-Einschränkungen eine schöne Zeit als Familie miteinander verbringen konnten.

Das Schulministerium sieht einen „angepassten Schulbetrieb“ vor. Viele Informationen haben Sie bestimmt schon der Presse entnommen. Für unsere Schule haben wir folgende Regelungen festgelegt:

Wir starten am Mittwoch, 12.08.2020 um 9.00 Uhr. Die Kinder können ab 08.45 Uhr zur Schule kommen und sich direkt in ihren Klassenraum begeben. Der Unterricht endet an diesem Tag für alle Kinder um 11.40 Uhr. Im Anschluss ist die OGS geöffnet.

Am Donnerstag haben alle Kinder von 8.10 Uhr bis 11.40 Uhr Unterricht, die OGS ist geöffent. Ab Freitag gilt der neue Stundenplan.

Grundsätzlich ist Unterrichtsbeginn um 8.10 Uhr. Die Kinder können ab 7.50 Uhr zur Schule kommen. Sie begeben sich direkt in ihren Klassenraum und halten sich nicht auf dem Schulhof auf. Sie nutzen das Treppenhaus, das direkt zu ihrer Klasse führt und gehen immer ganz rechts.

Auf dem gesamten Schulgelände und im Schulgebäude besteht die Verpflichtung, die Mund-Nase-Bedeckung (MNB) zu tragen. Im Unterricht, wenn die Kinder ihren Sitzplatz eingenommen haben, dürfen die Masken abgelegt werden. Jedes Kind muss mit einer MNB ausgestattet sein. Wir werden weiterhin sehr auf die Hygieneregeln (Händewaschen, Lüften, Abstand halten, Niesetikette) achten.

Ein Jahrgang (nicht eine Klasse) bildet eine Lerngruppe. Das bedeutet, dass alle Kinder eines Jahrgangs gemeinsam Pause machen können und auch im Rahmen der OGS gemeinsam spielen können.

Der Sportunterricht soll bis zu den Herbstferien nach Möglichkeit draußen stattfinden. Der Schwimmunterricht kann erst einmal nicht stattfinden. Wir teilen den Kindern das Alternativprogramm mit. Streicherklassenunterricht startet, sobald der Umbau in der Schule so weit fortgeschritten ist, dass wir entsprechende Räume zur Verfügung haben.

Schulpflicht: Für alle Kinder besteht Schulpflicht. Bei Schülerinnen und Schülern mit relevanten Vorerkrankungen entscheiden die Eltern, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen dies schriftlich mit.

Anders als vor den Sommerferien besteht für Kinder, die mit Eltern oder Geschwistern zusammenleben, die einer Corona-Risikogruppe angehören, Schulpflicht. Die Nichtteilnahme am Präsenzunterricht zum Schutz ihrer Angehörigen kann nur in eng begrenzten Ausnahmefällen und nur vorübergehend in Betracht kommen. Dies setzt voraus, dass ein ärztliches Attest des betreffenden Angehörigen vorgelegt wird, aus dem sich die Corona-relevante Vorerkrankung ergibt.

Krankmeldung: Kinder, die krank sind gehören nicht in die Schule. Das gilt ganz besonders in diesen Zeiten. Bei Husten oder Fieber darf Ihr Kind nicht in die Schule kommen. Auch „Schnupfen“ kann eine beginnende Corona-Infektion sein. Ihr Kind muss 24 Stunden zu Hause beobachtet werden und darf danach wieder in die Schule, wenn keine weiteren Krankheitsanzeichen hinzugekommen sind. Im Zweifelsfall müssen wir Ihr Kind in der Schule isolieren und abholen lassen. Helfen Sie mit, dies zu vermeiden.

Eltern dürfen den Schulhof und das Schulgebäude nur nach Terminvereinbarung betreten.
Eine Ausnahme bildet die Abholsituation nach der OGS. Dafür gehen Sie bitte nicht über den Schulhof, sondern nutzen den Eingang am Bauzaun an der Hanbrucher Straße. Bitte tragen Sie dabei eine Maske. Holen Sie die Kinder nicht aus den Klassenräumen ab.

Fahrradinfos:

Um ein Verkehrschaos vor den Schulen zu vermeiden, hat die städtische Kampagne "FahrRad in Aachen"unter www.aachen.de/radfahren einige Tipps für den Schulweg zusammengestellt. Vielleicht finden Sie da ja einige interessante Infos!

Wir alle freuen uns auf die Kinder und wünschen uns, dass dieses Schuljahr gesund und relativ „normal“ stattfinden kann.

Mit vielen Grüßen

Stefanie Krapp - 11.08.20

 

 

Heute haben wir uns von unseren Viertklässlern verabschiedet. Es war eine ganz andere Abschiedsfeier als sonst, aber vielleicht gerade deswegen besonders berührend.

Wir wünschen allen Kindern, Eltern, Kolleginnen, Erziehern und Erzieherinnen und allen Mitarbeitern unserer Schule eine wunderschöne Sommerzeit!

  

                                    

Am vorletzten Schultag gab es eine große Überraschung für alle Kinder auf dem Schulhof:

Ein Eiswagen hatte für alle Kinder leckeres Eis dabei. Das war bei dem warmen Wetter genau richtig und ein schöner Abschluss dieses merkwürdigen Halbjahres.

Ab sofort gehört ein kleiner Hund zu unserer Schulgemeinde.

Skila freut sich darauf, die Kinder der Grundschule Hanbruch kennen zu lernen!

        

Skila ist am 02.04.20 geboren. Sie ist eine Mischung aus einem Cockerspaniel und einem Pudel: Ein Cockapoo!

Hier geht es zum Programm der Ferienspiele 2020:

https://www.unser-ferienprogramm.de/aachen/index.php

 

Da im Moment keine Streicherklasse und kein Orchester stattfinden kann, wurden wir mit wunderschöner Streichmusik getröstet:

Vielen Dank euch beiden tollen Musikerinnen!

Wir wünschen allen ein schönes, sonniges und erholsames Pfingstwochenende!


Es fällt schwer anzunehmen,
was in diesen Tagen geschieht.

Wir müssen auf vieles verzichten,
was bisher selbstverständlich war;

haben vieles nicht mehr,
das uns bisher Halt gab;

stehen vor Aufgaben,
die wir gemeinsam lösen

und existentiellen Fragen,
die wir beantworten müssen

und wir sind aufgefordert zu verantworten,
was wir tun und was wir nicht tun.

Wir müssen jeden Tag bewusst leben,
uns immer wieder neu einstellen,
die eigenen Möglichkeiten sehen,
unseren Beitrag leisten,
für Mitmenschen feinfühlig da sein,
ja sagen zum Unvermeidlichen
und glauben,
dass wir durch diese Situation reifen können.

Max Feigenwinter

Lust auf Rhabarberkuchen? Hier ist ein schnelles und einfaches Rezept:

Zutaten:

300 g Mehrl

200 g Zucker

200 g weiche Butter

100 ml Milch

6 Eier

1 Prise Salz

700 g Rhabarber

Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.

Den Rhabarber waschen und in Stücke schneiden, ca. 1 cm dick. In einem Topf den Rhabarber bei niedriger Temperatur dünsten, bis er weich wird, das dauert ca. 5 - 10 Minuten.

Mehl, Zucker, sehr weiche Butter, Milch und Eigelbe in eine Rührschüssel geben und gut verrühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und den Eischnee unter den Teig heben.

Den Teig gleichmäßig in die Backform geben und den Rhabarber darauf verteilen.

Den Kuchen 35 - 40 Minuten backen.

Sehr lecker!!

Liebe Kinder,

da wir uns nun wieder regelmäßig in der Schule treffen, endet die Rätselreihe jetzt erst einmal.

Die Lösung von Montag:

Ein Pilz

 

Es ist ein Hut im Wald ohne Kopf, mit einem Bein, darauf zu stehen. Aber das Bein hat keinen Schuh, und kann nirgendwohin gehen. Was ist es?
 

 

Am Sonntag ist Muttertag!

Vielleicht wollt ihr eure Mütter ja mit selbst gebackenen Plätzchen in Herzform überraschen? Hier ist ein Rezept:

Zutaten

 

Zubereitung

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Mürbeteig verkneten, am besten erst mit den Knethaken, dann kurz mit den Händen. Zu zwei großen Kugeln formen. Diese mindestens 30 Minuten in Folie eingewickelt in den Kühlschrank legen.
  • Den Ofen unbedingt vorheizen (auf 175 Grad Ober- und Unterhitze). Den Teig in kleinen Portionen ausrollen.
  • Für Kekse mit einer Herzausstechform ausstechen und auf ein Backblech legen.
  • Die Plätzchen bei 175 Grad je nach Größe für etwa 10 bis 12 Minuten backen. Gut auskühlen lassen, bevor man sie vom Blech löst.

Macht euch einen schönen Tag mit euren Müttern!

 

Und des Rätsels Lösung von gestern:

Das Buch

 

Was bin ich?

Ich habe viele Blätter und bin doch kein Baum. Wenn du mich aufmachst, gibt es Wörter und Bilder anzuschauen.

 

Und was haben wir am Donnerstag gesucht?

Die Ampel

Was bin ich?

Ich habe drei verschiedene Augen und trotzdem kann ich nichts sehen. Und zu Fahrern und Spaziergängern sage ich wann zu halten oder wann zu gehen.

 

Und worum ging es gestern?

Die Antwort ist natürlich dein "Name"!

Er gehört nur dir, aber alle anderen verwenden ihn mehr als du selbst. Was ist das?

 

Und die Antwort für das Dienstagrätsel:

Der Hahn

Welches Teekesselchen ist hier gemeint:

„ Mich gibt´s in der Küche und im Badezimmer. Man kann mich auf und zu drehen. - Ich lebe auf einem Bauernhof und bin morgens oft zu hören!"

 

Lösung von Montag:

Den Stamm auf dem Foto hat natürlich ein Biber gefällt, das erkennt man an der Nagestelle!

Liebe Kinder,

heute gibt es ein Bilderrätsel:

Wer hat wohl diesen Baum gefällt?

 

Wir wünschen euch einen schönen 1. Mai!

Hier ist ein Gruß von den Schulsozialarbeitern an euch Kinder:

https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=BxuYsy_xlpw#feedback

 

Und die Lösung des Rätsels von Donnerstag:

Das Mädchen heißt Lea.

Erklärung: Wenn Tea lügt und Lea die Wahrheit sagt, antwortet Tea mit „Nein“ und Lea mit „Ja“. Wenn Lea lügt und Tea die Wahrheit sagt, antwortet Tea mit „Nein“ und Lea mit „Ja“. Deswegen muss auf jeden Fall das Mädchen Lea sein.

Bevor schon wieder Wochenende ist, gibt es hier noch mal etwas zum Nachdenken und Knobeln:

Tea und Lea sind Zwillinge. Eine Schwester lügt immer, und die Andere sagt immer die Wahrheit. Ihre Lehrerin war sich nicht sicher, wer wer ist, und fragte eine von ihnen: "Lügt Tea?". Das Mädchen antwortete: "Ja". Dann war sich die Lehrerin sicher, wie das befragte Mädchen heißt. Wie heißt das Mädchen?

Und die Antwort von Mittwoch:

Natürlich der Knopf "E" für Erdgeschoss!

In einem Kaufhaus werden im 1. Stock Damenbekleidung, im 2. Stock Herrenbekleidung, im 3. Stock Kinderbekleidung und im 4. Stock Elektroartikel und Sportsachen angeboten. Viele Kunden fahren in diesem Kaufhaus mit dem Aufzug.

Welcher Knopf wird in diesem Aufzug am häufigsten gedrückt?

 

Lösung von Dienstag:

Der Elefant

Ich bin sehr groß, groß wie ein Haus,

habe aber ein wenig Angst vor der Maus.

Ich habe große Ohren und einen dicken Bauch,

und eine Nase wie ein Gartenschlauch.

Wer bin ich?

 

Und hier verrate ich euch die Lösung von Montag:

Ein Fünf-Gänge-Menü

 

 

Was bestellt eine Maulwurffamilie in einem Restaurant? (Scherzfrage)

Vielleicht habt ihr am Wochenende ja Zeit und Lust kreativ zu werden? Die Bleiberger Fabrik hat dazu einen lustigen Vorschlag:

https://www.youtube.com/watch?v=ZaNBW-acGWQ

 

Und hier ist unser Beitrag:

Viel Spaß!

 

Die Rätsellösung von Freitag:

Eine Ampel!

Ich habe drei verschiedene Augen,

und kann trotzdem nichts sehen.

Und zu Fahrern und Spaziergängern

sage ich wann sie halten oder wann sie gehen.

Wer bin ich?

 

Die Lösung von Donnerstag:

Der fleißige Pfadfinder hat 16 Äste gesammelt.
Der andere Pfandfinder hat nur 8 Äste gesammelt.

 

Das Lagerfeuer - Kinderrätsel

Zwei Pfadfinder sammeln Holz für ein großes Lagerfeuer. Nach 20 Minuten haben beide 24 große Äste auf zwei Haufen gelegt. Der eine Pfadfinder war sehr fleißig und hat doppelt so viel Äste gesammelt wie der andere. Wie viele Äste hat jeder von den Beiden gesammelt?

 

Und hier die Antwort von Mittwoch:

Das Ohr

Wer hört alles und sagt nie etwas?

 

 

Und hier die Lösung von Dienstag:

Das Kaugummipäckchen kostet 0,50 Euro.

Antwort von Montag:

Tür 1 ist die richtige Antwort. Denn ein Tiger, der schon seit 5 Monaten nichts mehr gefressen hat, ist sicherlich schon lange verhungert.

 

Neue Frage:

Ein Junge kauft in einem Supermarkt eine große Tüte Popcorn und ein Päckchen Kaugummi. An der Kasse zahlt er für beide Produkte 5.- Euro. Die Popcorntüte kostet 4.- Euro mehr als die Kaugummis. Wie viel kostet das Kaugummipäckchen?